E Bike Klapprad

Das E-Klapprad gilt als kompakte Lösung für Fahrradliebhaber, die ihr Bike wortwörtlich gerne zusammenfalten und mitnehmen. Vor allem, wenn ein Teil des Weges mit öffentlichen Verkehrsmitteln zurückgelegt wird, zeigt das E-Klapprad seine Vorzüge. Einmal durch die Mitte gefaltet und mitgenommen. So stört man keine anderen Passagiere und kann das Rad auch als Gepäckstück mitnehmen, ohne Zusatzkosten zahlen zu müssen für die Mitnahme.

Darüber hinaus wird das E-Klapprad gerne für Campingausflüge eingepackt. Da das E-Klapprad mit nur 20-Zoll Radgröße fast überall hineinpasst, ist es das ideale Bike für Reisen mit dem Auto oder dem Wohnwagen. Das E-Klapprad ist also die kompakte Lösung für Vielreisende und Kunden mit dem Wunsch, das Rad überall hin mitnehmen zu können.

Zeigt alle 20 Ergebnisse

Rot
Schwarz
Weiß

NCM Paris MAX N8C 20″ E-Bike, E-Faltrad, mit Rücktrittbremse

 2,149.99

ET.CYCLE F720, 20″ schwarz, 48V 15Ah 720 Wh

 1,549.99
Blau
Schwarz

CHANSON E Bike EB07

 1,550.00

CHANSON E Bike EB05

 1,450.00 1,599.00

CHANSON E Bike EB03

 1,399.00 1,450.00

OULOO-F32 20-Zoll E-Bike Faltrad 350W 48V 10Ah

 1,199.99

EBFEC T6FS E-Faltrad Matt Olive

 1,517.25

EBFEC T6FS E-Faltrad Mattschwarz

 1,517.25

EBFEC T6FS Faltrad Shiny White

 1,517.25

EBFEC S9 E-Faltrad Folding White

 1,668.98

EFBEC S9 Folding Blue

 1,668.98
Anthrazit
Dunkelblau
Grün
Silber
Weiß

NCM Paris 20″ E-Bike, E-Faltrad, 15Ah 540Wh

 1,429.99
Anthrazit
Dunkelblau
Weiß

NCM Paris+ 20″ E-Faltrad, E-Bike, Klapprad

 1,799.00
Rot
Schwarz
Weiß

NCM Paris MAX N8R 20″ E-Bike, E-Faltrad mit Rollenbremse

 2,149.99
Schwarz
Weiß

NCM Lyon 20″ E-Bike, E-Faltrad, 36V 8Ah 288Wh Akku

 1,800.00
Schwarz
Weiß

NCM London+ 20″ E-Bike, E-Faltrad

 1,799.00
Anthrazit
Dunkelblau
Schwarz
Weiß

NCM London 20″ E-Bike, E-Faltrad

 1,399.90
Schwarz
Weiß

FOO F1 20″ E-Bike, E-Faltrad

 1,679.00

PROPHETE 20-Zoll Geniesser 8.2 E-Klapprad mit Rücktrittsbremse

 1,732.49

LEADER FOX – 20 Zoll Harlan Faltrad Klapprad Shimano 7 Gang Bafang Samsung 14Ah schwarz-grün

 2,476.90
Categories

    E Bike 

     

    In dieser Kategorie bieten wir dir eine breite Auswahl hochwertiger E Bikes unterschiedlichster Marken. Um dir den Kauf eines E Bikes so einfach wie möglich zu gestalten, bieten wir dir darüber hinaus während deiner Suche nach dem passenden E-Bike alle wichtigen Informationen, die für den Kauf eine Rolle spielen. Wir stehen dir gerne zur Seite und beantworten dir alle Fragen zu unseren E Bike Modellen. Solltest du darüber hinaus weitere Beratung benötigen, stehen dir unsere Mitarbeiter jederzeit per E-Mail oder über unseren Live-Chat zur Verfügung. Du möchtest dich vorab selbst von dem E-Bike deiner Wahl überzeugen? Kein Problem, vereinbare eine vollkommen unverbindliche Testfahrt!

    Wenn du dich dazu entschlossen hast, ein E Bike günstig kaufen zu wollen, bist du in unserem Online-Shop genau richtig. Neben E Bikes Schnäppchen zum günstigen Preis bieten wir dir in diesem Ratgeber Artikel alle wichtigen Informationen rund um den Kauf deines Elektrofahrrads. Bevor du dir ein E Bike kaufen kannst, empfehlen wir dir daher, dich vorab zu allen Einzelheiten zu informieren oder sogar eine unverbindliche Probefahrt zu vereinbaren.

    Was kennzeichnet ein E Bike Modell?

     

    Unsere Elektrofahrräder vereinen die neuste E-Bike-Technik mit speziell auf die individuelle E Bike Kategorie abgestimmten Anbauteilen. Besonders charakteristisch für Damen E-Bikes aller Art zum Beispiel ist der niedrige und offene Einstieg, welcher den Aufstieg auf das Fahrrad erheblich erleichtert. Das Auf- und Absteigen auf das Rad ist dank des Low-Step-Rahmens für Frauen nicht nur um ein Vielfaches leichter und schneller, sondern vor allem sicherer, da die Gefahr sich zu zerren kaum noch besteht. Der niedrige Fahrrad-Rahmen für Frauen wurde insbesondere aufgrund des Kleidungsstils ins Leben gerufen, welcher einen niedrigen Einstieg für Damen notwendig machte. Das Damen E Bike eignet sich daher längst nicht nur für Frauen, sondern auch für ältere Menschen oder Personen, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind. Grundsätzlich sind unsere E-Bikes für Damen für all jene geeignet, die das Radfahren in der freien Natur genießen und dennoch schnell, sicher und nicht verschwitzt von A nach B kommen wollen.

    Was ein Damenfahrrad neben dem Rahmen so besonders macht, sind zudem die Reifengröße sowie die Ausstattung. So sind auch Damen-E-Bikes meist mit kleineren Rädern zwischen 26 und 28 Zoll ausgestattet und besitzen Sättel, Griffe, Lenker und Pedale, welche besser auf die Ergonomie weiblicher Radfahrer abgestimmt sind.

    E Bike: Worauf ist zu achten?

     

    Um ein individuell für dich passendes E Bike ganz nach dienen Vorstellungen, Wünschen und Bedürfnissen zu finden, solltest du ein paar wichtige Faktoren berücksichtigen. Auf folgende Dinge solltest du bei der E-Bike-Auswahl besonders achten:

    Die richtige Rahmenform

     

    E Bike ist nicht gleich E Bike. Aus diesem Grund solltest du dir bei der Auswahl deines Elektrofahrrads aller Einzelheiten und Unterschiede vollkommen bewusst sein. Folgende Rahmenformen werden dir beim Stöbern zwischen zahlreichen E Bike Modellen immer wieder begegnen:

    • Rahmenform Komfort: Die wohl bekannteste und klassischste Bauweise vieler E Bikes kennzeichnet sich durch den sehr tiefen Einstieg, welcher den größtmöglichen Komfort bietet. Auf den ersten Blick lässt sich die Bauform anhand des fehlenden Oberrohrs erkennen, welcher zugunsten des Komforts absichtlich weggelassen wurde. Anstelle dessen wird die gesamte Last des Fahrrads durch ein dafür wesentlich dickeres und gebogenes Unterrohr getragen. Nicht nur an klassischen Damenrädern, sondern auch an City- oder Trekkingrädern für Damen lässt sich diese Rahmenform wiederfinden.
    • Rahmenform Diamant: Wie der Name bereits vermuten lässt, erinnert diese Rahmenform an einen Diamanten. Das Oberrohr wird bei dieser Form meist etwas kürzer gehalten, sodass es dem häufig kürzeren Oberkörper gerecht wird. In der Praxis ist dies vor allem bei E-Mountainbikes gesehene Bauweise.
    • Rahmenform Sport: Hierbei handelt es sich um die wohl sportlichste Variante vieler E-Bikes. Im Vergleich zu Herrenrädern mit Diamantrahmen sind sie häufig etwas kürzer gehalten und verfügen ein kürzeres Oberrohr. Hintergrund ist, wie bei allen für Damen geeigneten Fahrrädern, ein einfacher Auf- und Abstieg. Das Bein muss währenddessen nicht über einen hohen Rahmen oder gar das Hinterrad geschwungen werden.

     

    Neben der Bauform des Rahmens spielt auch das verwendete Material eine nicht gerade unerhebliche Rolle. Denn je nach Material bestehen häufig große Unterschiede in Sachen Gewicht. Während Carbon E-Bikes federleicht sind, fallen Aluminium und insbesondere aus Stahl gefertigte Räder besonders ins Gewicht. Wird das E-Bike oft transportiert, etwa in den Urlaub oder hin zu besonderen Ausflügen, sollte es nicht zu schwer sein. Das Gewicht sollte möglichst tragbar ausfallen, sodass es im Zweifel auch kurze Erhebungen oder Treppen hochgetragen werden kann. Nicht zu vergessen ist, dass neben dem Akku und der verwendeten Motoren-Technik auch das Gewicht ein entscheidender Faktor hinsichtlich der Reichweite ist. Hier unterscheiden sich Elektrorad-Modelle zwischen einigen zig bis hin zu mehreren hundert Kilometern.

    Grundsätzlich sind Elektroräder aufgrund des Motors und des Akkus schwerer als nicht motorisierte Fahrräder. Dennoch gibt es auch leichte E-Bikes mit einem Gewicht unter 20 Kg. Das genaue Gewicht variiert dennoch von Hersteller zu Hersteller und Modell zu Modell. Der schnelle Fortschritt in Sachen Technologie ermöglicht dennoch immer kleiner und leichter werdende E-Bikes.

    Einsatzgebiete

     

    Welches E Bike für dich am besten geeignet ist, hängt vor allem vom jeweiligen Einsatzgebiet ab. Trekking- und City-Bikes sind beispielsweise treue und zuverlässige Begleiter für den Alltag und sind, wie der Name bereits verrät, eher für den Gebrauch in der Stadt geeignet. Ein Trekkingbike ist für dich die richtige Wahl, wenn du längere Radtouren bei maximalem Komfort erkunden möchtest. Beide Modelle bietet eine sehr angenehme Sitzposition und bieten ein Maximum an Komfort.

    Bist du hingegen weniger im städtischen Gebiet, dafür aber eher in der wilden Natur unterwegs, ist ein motorisiertes Mountainbike hingegen die bessere Wahl für dich. E-Bikes sind längst nicht mehr nur dafür bekannt, dass sie ausschließlich auf befestigten Wegen gefahren werden. Auch abseits dessen sind E Bikes bzw. E Mountainbikes heutzutage gang und gäbe. Vor allem etwas steilere Anstiege inmitten von Wäldern und der Natur werden dank des unterstützenden Antriebs zum Kinderspiel. Auch E Mountainbikes erfreuen sich daher einer immer größeren Beliebtheit. Auch Cross E-Bikes eignen sich für alle Strecken und Wege, welche nicht gut oder sogar gar nicht befestigt sind.

    Zubehör & Anbauteile

     

    Wie bereits zuvor erwähnt sind sowohl die Anbauteile als auch das Zubehör explizit für E-Bikes angepasst. So passen sich beispielsweise Gepäckträger, Rahmen und die Taschen den zusätzlichen elektronischen Einzelteilen an. Eine unpassende Tasche kann nicht nur unbequem sein, sondern verursacht im schlimmsten Fall bei falscher Anbringung einen Wackelkontakt an einem darunter verlaufenden Kabel, welches zu unnötigen Problemen beim fahren führen kann. Auch der gesamte Vorbau, wie etwa die Höhe und der Abstand der Lenker ist genaustens abgestimmt, sodass für die Verkabelung und den Diplay genügend Platz geboten wird. Ein verstellbarer Vorbau bei Pedelecs ermöglicht eine schnelle Anpassung ohne großen Aufwand.

    Welches E Bike ist das Richtige?

     

    Welches E Bike das für dich passende ist, hängt voll und ganz von deinen Bedürfnissen und Vorstellungen ab. Außerdem hängt die Wahl des E-Bikes wie bereits zuvor angesprochen vom jeweiligen Einsatzgebiet und Zweck ab. Immerhin lassen sich mit dem E-Bike genauso wie mit dem Fahrrad Freizeitaktivitäten, Touren oder aber der eigene Arbeitsweg bezwingen. Je nachdem, welcher Zweck dein künftiges Fahrrad erfüllen soll, stellen sich daran verschiedene Anforderungen. Fragen, die im ersten Schritt bei der Eingrenzung der Aufgaben behilflich sein können, sind beispielsweise:

    • Wo will ich das E Bike künftig fahren? In der Stadt, auf dem Land oder in unbefestigtem Gelände?
    • Soll das E Bike mit viel Gepäck beladen werden können?
    • Sind spezielle Brems- und Schaltanlagen notwendig?
    • Wieviel Komfort benötige ich während einer Fahrt?
    • Lege ich mehr Wert auf Sportlichkeit oder Sitzkomfort?
    • Welche Rahmenform und Bauweise ist die für mich passende?

     

    Zudem sollte vorab die Frage geklärt werden, ob ein herkömmliches Pedelec (anderer Ausdruck für E-Bike) gewünscht ist, oder ob nicht eventuell ein sogenanntes S-Pedelec die bessere Wahl ist. Der Unterschied zwischen einem herkömmlichen Pedelec und einem S-Pedelec liegt im Wesentlichen in der maximalen Geschwindigkeit. Den während „normale“ E-Bikes mithilfe ihrer Motorleistung bis zu Geschwindigkeiten von 25 Km/h unterstützen, bieten S-Pedelecs dank der größeren Leistung Unterstützung bis maximal 45 km/h. Um ein S-Pedelec zu fahren, sei jedoch angemerkt, dass dazu ein Mofa-Führerschein notwendig ist.

    Was spricht für ein Elektrofahrrad?

     

    Entgegen vieler Vorurteile eignen sich E-Bikes heutzutage längst nicht nur für ältere Personen oder Menschen mit eingeschränkter Mobilität. Zwar gleichen die Vorteile des E-Bikes insbesondere körperliche Benachteiligungen bei alten Menschen aus, um auch im hohen Alter noch aktiv und mobil zu bleiben. Dennoch ist das Image, E-Bike seien nur für alte Menschen längst Geschichte. Die Elektromobilität hat sich immerhin in nahezu jedem Fahrrad-Segment etabliert, weshalb auch immer mehr junge Leute sich ein E-Bike zulegen. So hat sich das E Bike auch für den Weg zur Arbeit als Alternative zum Auto etabliert. Dadurch lässt sich zu nahezu jeder Jahreszeit der dichte Berufsverkehr der Stadt umgehen, um noch schneller zum Ziel zu gelangen. Dank des Elektromotors behalten Radfahrer dabei einen kühlen Kopf und verschwenden nicht einen Tropfen Schweiß. Das Motto lautet hierbei: Entspannt, statt abgehetzt und verschwitzt. Sowohl im Freizeitbereich als auch im Privaten, etwa mit vollbepackten Taschen nach dem Einkauf, gibt es zahlreiche Situationen, in denen sich ein Elektrofahrrad auszahlt.

    Vor allem bei Freizeitaktivitäten oder im Urlaub sollte eine Sache auf keinen Fall zu kurz kommen: Der Spaß. Und genau dieser ist durch E-Bike Modelle aller Art gegeben. Ein elektrisches Fahrrad bringt den Spaßfaktor auf das nächste Level und lässt Bergauffahren zum Kinderspiel werden. Die Unterstützung des Elektromotors lässt dich förmlich nur so vorbeirauschen, sodass du dir deine wertvolle Energie für andere Dinge aufsparen kannst. Für viele erweitert das elektrische Fahren den Rand des Möglichen, sodass du auch bei schnelleren Touren mithalten und deine Fitness verbessern kannst.

    Wie groß ist die Reichweite von E Bikes?

     

    Die Reichweite von E-Bikes variiert je nach Gewicht, Motor und E-Bike Akku zum Teil sehr stark. Im Grunde lassen sich Elektrofahrräder so weit fahren, wie du treten kannst. Die eigentliche Frage lautet: Wie lange hält der Akku? Bei allen Herstellerangaben ist zu beachten, dass die angegebene maximale Reichweite unter optimalen Bedingungen bei vollem Akku erzielt werden kann. In der Praxis variiert die tatsächlich erzielte Reichweite dann wiederum stark. Wird das Elektrofahrrad beispielsweise bergauf gegen den Wind gefahren, sinkt die maximale Reichweite erheblich. Es sei jedoch dazu gesagt, dass viele E-Bike-Fahrer im Laufe der Zeit fast nie oder nur in seltenen Fällen an die Grenze der Reichweite gelangen, da alltägliche Strecken meist kürzer als 50 Kilometer sind. Einzig bei längeren Fahrrad-Touren und bei größeren Distanzen spielt die Frage nach der Reichweite eine Rolle. In der Regel bewegt sich die Reichweite zwischen 50 und 100 Kilometer. Weitere Faktoren, welche die Reichweite beeinflussen, sind beispielsweise der körperliche Zustand, das Gewicht, der Reifendruck, die Akkukapazität, Wetterbedingungen, das allgemeine Fahrverhalten und nicht zuletzt die Strecke an sich.

    Einzigartiges Fahrgefühl mit einem Pedelec

     

    Der wohl häufigste Kaufgrund für ein E Bike ist und bleibt das unterstützte motorisierte Rad fahren. Wer vor allem an heißen Sommertagen längere Fahrradstrecken erkunden will, dabei jedoch keineswegs in Schwitzen kommen möchte, ist mit einem Elektrofahrrad bestens bedient. Dank leistungsstarken Motoren wird das Fahrradfahren auch bei längeren oder unebenen Strecken zum Kinderspiel. Seit der Einführung innovativer und leistungsstärkerer Akkus in Kombination mit effizienten Elektromotoren erfährt das E Bike fahren immer größeren Zuspruch, weshalb sich die Anzahl an Pedelecs auf deutschen Straßen maßgeblich vergrößert hat.

    Das federleichte Treten trägt zu einem einzigartigen und leichten Fahrgefühl bei, welches man nach der ersten Fahrt mit dem E-Bike nicht mehr missen will. All jene, für die steile Anstiege oder stressiger Stop-and-go-Verkehr bislang ein kräftezehrendes Unterfangen war, meistern auch größere Herausforderungen mit dem E-Bike problemlos. Wer ein E Bike fährt, tut nicht nur sich selbst, dank höherer Mobilität und besserer Gesundheit einen Gefallen, sondern minimiert zugleich seinen ökologischen Fußabdruck.

    Das beste E Bike

     

    Wer ein gutes E Bike kaufen möchte, will sich auf lange Sicht daran erfreuen. Besonders wichtig ist es daher für viele Käufer, das absolut beste E Bike zu finden. In der breiten Auswahl an Fahrrädern und E-Bikes ist es jedoch schwierig, das absolut beste Rad zu küren. Unter dem Strich kommt es beim E-Bike Kauf immer auf die persönlichen Vorlieben und die Frage, welche Aspekte für dich am wichtigsten sind an.

    Vor allem Marken wie beispielsweise Econic One, NCM oder Prophete sind häufig die erste Anlaufstelle, wenn es um den Kauf von schönen, hochwertigen und dennoch preiswerten E-Bikes geht. In dem großen Angebot unseres Online-Shops findest du nahezu jede namenhafte Marke und jeden etablierten Hersteller der besten Elekrofahrräder. Falls du dich bei der Auswahl deines künftigen Elektro-Bikes schwertust, zögere nicht uns zu kontaktieren. Wir, das Trojabikes Team, steht dir jederzeit gerne mit Rat und Tat zur Seite!

    E Bike Test und Probefahrt

     

    Hast du dich für ein E Bike entschieden und möchtest dich vor dem Kauf vergewissern, dass es deinen Vorstellungen entspricht? Kein Problem! Im Rahmen einer unverbindlichen Probefahrt kannst du das E Bike Modell deiner Wahl einem Test unterziehen. Kontaktiere und per E-Mail oder über unseren Live-Chat, um einen E Bike Test bzw. eine Probefahrt zu vereinbaren. Unsere Mitarbeiter und Berater sind stets bemüht, dir schnellstmöglich weiterzuhelfen, um dir einen bestmöglichen Service zu bieten. Nach einer Probefahrt bist du selbst in der Lage zu beurteilen, wie sehr das Elektrofahrrad deinen Vorstellungen entspricht.

    E Bike günstig im Trojabike Online-Shop kaufen

     

    In unserem breiten Sortiment findest du eine Vielzahl hochwertiger E Bikes mit verschiedenen Rahmenformen für unterschiedlichste Einsatzzwecke zum günstigen Preis. Was jedoch alle E Bikes in unserem Angebot vereint, ist die ausgezeichnete Qualität bekannter Hersteller und Marken. Alle Modelle sind auf dem neusten Stand der E-Bike Technik und sind ausgestattet mit ausgereifter und langlebiger Technologie. Wir wünschen dir viel Spaß beim Stöbern und hoffen, dass du bei uns auf der Suche nach deinem E Bike fündig wirst. Wenn du Fragen hast, welche wir dir in diesem Beitrag nicht beantworten konnten, dann freuen wir uns jederzeit von dir zu hören!